Home
BITTERE ZITRONEN IN AMALFI
RETTET VENEDIG
VERSCHOLLEN IM GARDASEE
Leseprobe
GARDASEE - Fotos
GARDASEE - Kochrezepte
MAX VON ASSISI
BOMBA TROPEANA
RÖMISCHES LABYRINTH
ENDSTATION ISCHIA
Buchbestellungen
Zeitungsartikel-Kritiken-TV
In Memoriam
ital. Reise-Impressionen
Privates-Kontakt-Impressum
Gästebuch



Der Inhalt des Kriminalromans in Kürze:

Max Hartinger, der Kommissar aus Rosenheim, darf zum ersten Mal ganz offiziell in Italien ermitteln. Für vier Wochen tauscht er mit einem Carabinere aus Lazise, der Partnerstadt Rosenheims am Gardasee, den Arbeitsplatz und wird am Lago gleich mit einem undurchsichtigen Fall konfrontiert. Ein Münchner Geschäftsmann verschwindet während seines Urlaubs auf einer Schifffahrt von Lazise nach Bardolino spurlos. Max Hartinger und seine italienischen Kollegen tappen anfangs völlig im Dunkeln, weil es für dieses Verschwinden scheinbar mehrere Ursachen geben könnte. Ein Nachbarschaftsstreit, Wirtschaftskriminalität, angebliche Eheprobleme und Steuerhinterziehung lassen mal die eine, mal die andere Variante als die wahrscheinlichste erscheinen. Doch mit seinem bekannten Spürsinn kommt Max Hartinger dem wahren Grund Stück für Stück näher.

Auch der fünfte Hartinger-Fall verspricht dem Leser Spannung und italienisches Lebensgefühl pur!



Titelbild: Porticciolo, Lazise